veranstaltungen


Utana Ajadi

Saal
Sonntag,
03.03.2024
-03.03.2024
17:00:00
-19:30:00

Utana Ajadi - chansons pour nos rêves
Vernissage und Konzert

6 Künstler.innen
60 Chorsänger.innen
1 illustriertes Musikbuch

Fanny Anderegg, Komposition, künstlerische- und musikalische Leitung
Zoé Borbély, Texte und Lesung
Vincent Membrez, Klavier
Chor Shante und Chor Asparagus & Melon Voices der Musikschule Biel, Gesang

Die Vernissage des Musikbuchs "Utana Ajadi - chansons pour nos rêves" bildet den Höhepunkt eines mutigen interdisziplinären Projekts, das unsere Beziehung zum Lebendigen erforscht. Zoé Borbély liest Auszüge aus ihren Gedichten, die Lieder des Werks interpretiert der Chor, geleitet von Fanny Anderegg und begleitet von Vincent Membrez am Klavier.

"Utana Ajadi – chansons pour nos rêves" taucht tief in unsere Verbindung mit dem Lebendigen ein und verknüpft auf poetische Weise Musik, Literatur und visuelle Kunst.

lingenieuse.ch


Vortrag: Der Biber - Architekt der Flussauen

Saal
Mittwoch,
06.03.2024
-06.03.2024
19:30:00

Der Biber - Architekt der Flussauen
Vortrag von Nicolas Stettler (Naturfotograf)

Schon seit fast 10 Jahren verbringt Nicolas Stettler jeden Frühling zahlreiche Abende mit dem Fotografieren einer Biber-Familie. Im Vortrag erzählt er von einigen einzigartigen Begegnungen mit den spannenden Tieren und gibt einen ersten Einblick in seine laufende Bachelor-Arbeit über die Revier- und Familiendynamik des Bibers. Die Geschichten werden dabei von zahlreichen Bildern und Videos aus den letzten Jahren begleitet.

Türöffnung: 19h
Vortragssprache: Deutsch

nicolasstettler.ch
milanvogelschutz.ch


Frühes Reifen

Saal
Donnerstag,
07.03.2024
-07.03.2024
19:30:00
-21:30:00

FRÜHES REIFEN
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart

Auch ein Mozart ist nicht vom Himmel gefallen. Von seiner ersten Sinfonie, komponiert im zarten Alter von acht Jahren, bis zu den bravourösen Vokalwerken seiner späten Schaffensphase zeugt auch das Oeuvre dieses überragenden Komponisten von einer gewaltigen künstlerischen Entwicklung. Wie sich dessen unvergleichliche, bereits in den frühesten Werken spür- und hörbare, musikalische Intuition über die wenigen Jahre seines Lebens nahezu alle Gattungen aneignet und dabei immer weiter ausdifferenziert, lässt sich in den vielstimmigen Werken des Saisoneröffnungskonzerts erhören.

Programm
Symphonie Nr. 1
«Ch’io mi scordi di te» KV 505, Arie für Sopran, obligates Klavier und Orchester
Adagio für Englischhorn und Orchester
«Das Veilchen», Arie für Sopran und Klavier
Klavierkonzert in G-Dur, KV 453

Mitwirkende
Martina Jankovà, Sopran
Edoardo Torbianelli, Hammerflügel
Katharina Suske, Oboe, Künstlerische Leitung
Maria Kubizek, Konzertmeisterin
Die Freitagsakademie in erweiterter Besetzung

Türöffnung: 18h30

Tickets

freitagsakademie.com


Quatuor "Elmire"

Saal
Sonntag,
10.03.2024
-10.03.2024
17:00:00

Quatuor "Elmire" (Paris)
David Petrlik, Violine 1
Yoan Brakha, Violine 2
Hortense Fourrier, Viola
Rémi Carlon, Violoncello

Programm
L. van Beethoven, Drei Streichquartette op. 59
"Rasumowski- Quartette"

Die 2017 gegründete Quatuor Elmire hat sich bereits in der französischen und internationalen Szene einen Namen gemacht. 2022 gewann das Quartett den 2. Preis und einen Sonderpreis am Concours International de Genève. 2019 gewann der Quatuor Elmire den 3. Preis und einen Sonderpreis beim Nielsen-Wettbewerb in Kopenhagen und trat auf zahlreichen Festivals in Frankreich und bald in Deutschland auf. Der Quatuor Elmire ist Artist-in-Residence in der Fondation Singer-Polignac, Artist-in-Residence der Chapelle Musicale Reine Elisabeth.

Infos
Reservation


surprise party

Salle
Sonntag,
17.03.2024
-17.03.2024
17:00:00

Surprise Party
Tanz- und Theateraufführung

goodlight.ch


Aaron Pilsan, Klavier

Saal
Donnerstag,
21.03.2024
-21.03.2024
19:30:00
-21:00:00

Aaron Pilsan, Klavier

Programm
Johann Sebastian Bach, Wohltemperiertes Klavier Band 2

Aaron Pilsan, 1995 in Dornbirn, Österreich, geboren, studierte bei Karl Heinz Kämmerling am Mozarteum Salzburg und wurde von Lars Vogt gefördert. Er studierte anschliessend auch in Hannover und wurde regelmäßig von Sir András Schiff, Maria João Pires und Daniel Barenboim beraten.

Vom deutschen Magazin Fono Forum zum besten Nachwuchskünstler des Jahres 2011 gekürt, wurde er 2014 in die „Rising Stars“ Reihe der European Concert Hall Organization (ECHO) aufgenommen und erhielt dadurch Einladungen in die renommiertesten Konzertsäle Europas.

Aaron Pilsan ist regelmässig bei führenden Festivals zu Gast, unter anderem beim Menuhin Festival Gstaad, der Schubertiade Hohenems, den Schwetzinger Festspielen, den Bregenzer Festspielen und dem Musikfest Bremen, beim Klavierfestival Ruhr, Mozartfest Würzburg und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern sowie dem Kissinger Sommer.

Als passionierter Kammermusiker konzertiert Aaron Pilsan mit Künstlern wie Kian Soltani, Isabelle Faust, Sharon Kam, dem Szymanowski Quartet oder dem Quartetto di Cremona. Neben seiner vielbeachteten Interpretationen des klassischen und romantischen Repertoires arbeitet Aaron regelmässig mit Komponisten wie Jörg Widmann oder Thomas Larcher zusammen.

Infos
Reservation


FAREL CYPHER 2024

Saal
Samstag,
23.03.2024
-23.03.2024
17:00:00
-22:00:00

FAREL CYPHER - Crew vs. Crew Battle
Capsule Academy

17h: Türöffnung
19h: Opening Showcase & Crew vs. Crew Battle
20h30: Halbfinale & Showcases
21h05: Finale

Der Farel Cypher geht in die vierte Runde mit einem Crew vs. Crew Battle und Showcases.
12 Crews aus verschiedenen Teilen der Schweiz und Nachbarsländern dürfen sich Anmelden und werden auf dem Dancefloor gegeneinander antreten.
Cie Move, HipHop Advanced (Capsule Academy), Dancehall (Capsule Academy) und Cie TeKi TeKua Jr. & Tweens zeigen ihre Showcases.

Weitere Infos: capsuleacademy.ch


FAREL CYPHER 2024 Kids Battle

Saal
Sonntag,
24.03.2024
-24.03.2024
13:00:00
-19:00:00

FAREL CYPHER - Kids Battle
Capsule Academy

13h: Türöffnung
14h: Kids Battle und Showcases

Der Farel Cypher geht in die vierte Runde mit einem Kids Battle und Showcases mit Tänzern aus der Region.

Weitere Infos: capsuleacademy.ch


Meine Herze schwimmt im Blut

Saal
Samstag,
30.03.2024
-30.03.2024
18:00:00

MEIN HERZE SCHWIMMT IM BLUT
Musik zur Passionszeit von Johann Sebastian Bach und Johann Christoph Graupner

Bereits in den frühen Lehr- und Wanderjahren schuf Johann Sebastian Bach kirchenmusikalische Tondichtungen, die den Meisterwerken seiner Leipziger Schaffensphase ebenbürtig gegenüberstehen. Von der Tiefe und Inbrunst der Weimarer Passionskantate «Mein Herze schwimmt im Blut» lässt sich mühelos ein Bogen zur kammermusikalischen Erhabenheit des «Musikalischen Opfers» schlagen. Zu den Bachschen Grosswerken gesellt sich Christoph Graupners erschütternd innige Solo-Kantate «Ach Gott und Herr».

Programm
Christoph Graupner
Kantate «Ach Gott und Herr»
Trio in c-moll für Oboe, Violine und Basso continuo

Johann Sebastian Bach
Sonate in c moll für Violine und obligates Cembalo
Kantate «Mein Herze schwimmt im Blut»

Mitwirkende
Julia Kirchner, Sopran
Katharina Suske, Oboe
Adrià Sánchez Calonge, Fagott
Ilia Korol, Violine
Katharina Heutjer, Violine
Katia Viel, Viola
Thys Grobelnik, Orgel
Stefan Preyer, Violone

Türöffnung: 18h30

Tickets

freitagsakademie.com


Cadenza 2024

Saal
Sonntag,
05.05.2024
-05.05.2024
17:00:00

KONTRASTE V / DOPPELKONZERT
CADENZA 2024

Musikalisches Märchen
Préludes de Chopin
Marcin Fleszar, Klavier
&
Klingende Begegnungen
Sabrina Merz, Kontrabass| Corinne Jacob, Sopran, Monochord | Luca Carangelo Tabla, Perkussion

Die Konzertreihe der Musikschule Biel «CADENZA» bietet den Lehrpersonen und herausragenden Musiker*innen der Musikschule Biel seit 2004 eine Bühne, um in familienfreundlichen Konzerten ihre eigenen musikalischen Projekte einem breiten Publikum vorzustellen. Zum 20-jährigen Jubiläum tanzt CADENZA 2024 aus der Reihe: Unter dem Titel «KONTRASTE I-VI» werden 6 DOPPELKONZERTE, von Ensembles, die musikalisch- stilistisch nicht unterschiedlicher sein könnten, programmiert.

Reservation erforderlich!
Weitere Infos und Reservation